Der Fachausschuss „Aluminium“

Haben Sie Fragen oder wollen sich aktiv in den Ausschuss einbringen? 

Senden Sie uns Ihre Anfrage an: fachgremien@dgm.de

Aluminium
Fachausschuss Mitglieder: 182

Der DGM-Fachausschuss ist eines der ältesten Gremien der DGM. In seinen verschiedenen Arbeitskreisen behandelt er aktuelle Aspekte der speziellen Eigenschaften von Aluminium und seiner Legierungen, Fertigungs- und Verarbeitungstechnologien aus wissenschaftlich-grundlegender bzw. industriell-angewandter Sicht. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der innovativen Nutzung im Leicht- und Fahrzeugbau sowie bei Fügeverfahren und Recycling. Die Mitglieder des Fachausschusses stammen aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen ebenso wie aus Betrieben. Schnittstellen zu Fach- und Industrieverbänden bestehen ebenfalls.

Der Fachausschuss initiiert Forschungsinitiativen und Entwicklungsprojekte etwa der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke" e.V. (AiF). Zudem organisiert er Veranstaltungen, Fortbildungen, Seminare und Tagungen wie die International Conference on Aluminum Alloys (ICAA) oder den International Congress on the Science and Technology of Light Materials (LightMat) mit.

  • Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaft und Industrie und zwischen Arbeitsgruppen, die sich mit der Fertigung und Anwendung von Aluminium Halbzeug (u. ä.) befassen.
  • Netzwerkbildung im europäischen Rahmen
  • Aufgreifen aktueller industriell und wissenschaftlich relevanter Fragestellungen
  • Diskussion und Verbreitung wissenschaftlich fundierter Ergebnisse zum Verständnis der Grundlagen und Eigenschaften von Aluminium
  • Initiieren von gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit Universitäten, Forschungsinstituten und der Industrie
  • Fortbildung durch Seminare und Aufbau/Nutzung aktueller Medien Webseite (AluMatter © u.ä.)
  • Initiierung und Gestaltung von Konferenzen zu aktuellen Aluminium Themen wie Legierung und Eigenschaften („ECAA“), Fertigung (Gießen, Pressen, Walzen), Charakterisierung (Werkstoffprüfung, Metallographie) und Anwendung (Leichtbau) u.a.


A 7

Johannes Aegerter
Hydro Aluminium Rolled Products GmbH
FA-Mitglied
Robert Albrecht
Technische Universität Ilmenau
FA-Mitglied
Dr. Ulises Alfaro Mercado
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
FA-Mitglied
Prof. Dr. Sergio Amancio
Technische Universität Graz
FA-Mitglied
Dr. Olaf Andersen
Fraunhofer IFAM Dresden
FA-Mitglied
Anatolii Andreiev
Universität Paderborn
FA-Mitglied

B 16

Andreas Babutzka
Hanomag Härtol Lohnhärterei GmbH
FA-Mitglied
Prof. Dr.-Ing. Frank Balle
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
FA-Mitglied
Prof. Dr. John Banhart
Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie
FA-Mitglied
Annika Barr
Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien – IWT
FA-Mitglied
Dipl.-Ing. Jenifer Barrirero
Universität des Saarlandes
FA-Mitglied
Dipl.-Ing. Peter Baumgart
Ingenieur Büro Peter Baumgart - IBPB
FA-Mitglied
FA-Mitglied
Benedikt Beermann
Phoenix Contact GmbH & Co
FA-Mitglied
10.05.2016
Dr. Dirk Bettge
Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
FA-Mitglied
Dr. Monika Blümm
Federal-Mogul Nürnberg GmbH
FA-Mitglied
16.04.2018
Dr. Christian Bollmann
Aleris Rolled Products Germany GmbH
FA-Mitglied
19.06.2017
Dr. Dietmar Bramhoff
TRIMET Aluminium SE
FA-Mitglied
FA-Mitglied
Dr. Anja Buchwalder
TU Bergakademie Freiberg
FA-Mitglied
Eva Maria Bunkholt
SIMaP, Grenoble INP
FA-Mitglied
Prof. Dr. Sabine Bührer
Hochschule Heilbronn
FA-Mitglied

D 4

Dr. Rainer Dahlmann
RWTH Aachen University
FA-Mitglied
FA-Mitglied
Dr. Harald Diem
iHD Ingenieurbüro Dr.-Ing. Harald Diem
FA-Mitglied
Dr. Werner Droste
Hydro Aluminium Rolled Products GmbH
FA-Mitglied

E 7

Dr. Günter Effenberg
Materials Science International Services GmbH
FA-Mitglied
FA-Mitglied
Dieter Emanowski
Airbus Operations GmbH
FA-Mitglied
Dr.-Ing. Marcus Engelhardt
Leibniz Universität Hannover
FA-Mitglied
Katja Engelkemeier
Universität Paderborn
FA-Mitglied
Dr. Olaf Engler
Hydro Aluminium Rolled Products GmbH
FA-Mitglied
Dipl.-Ing. Michael Engstler
Universität des Saarlandes
FA-Mitglied

F 7

Dr. Ahmad Falahati
Technische Universität Wien
FA-Mitglied
René Fenzl
SLV Halle GmbH
FA-Mitglied
04.05.2017
Dr.-Ing. Frank O.R. Fischer
Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.
FA-Mitglied
Prof. Dr. Alfons Fischer
Universität Duisburg-Essen
FA-Mitglied
Tamara Florian
Technische Universität Clausthal
FA-Mitglied
Dr. Werner Fragner
AMAG Austria Metall AG
FA-Mitglied
Dr.-Ing. Meike Frantz
Universität Paderborn
FA-Mitglied

G 4

Horst Gers
HAI Extrusion Germany GmbH
FA-Mitglied
Norbert Grittner
Leibniz Universität Hannover
FA-Mitglied
Dr. Olexandr Grydin
Universität Paderborn
FA-Mitglied
FA-Mitglied
04.10.2016

H 15

Mathias Haag
fischerwerke GmbH & Co. KG
FA-Mitglied
06.03.2017
Dr. Jochen Hasenclever
Hydro Aluminium Rolled Products GmbH
FA-Mitglied
Johann Hatheier
AMAG rolling GmbH
FA-Mitglied
Dr.-Ing. Cornelia Heermant
Böllhoff Verbindungstechnik GmbH
FA-Mitglied
Dipl.-Ing. Wolfgang Heidrich
GDA Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V.
FA-Mitglied
Dr. Dirk Helm
Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM
FA-Mitglied
Dr. Ingo Henne
MAN Energy Solutions SE
FA-Mitglied
Dr. Thomas Herfurth
IfG-Institut für Gießereitechnik gGmbH
FA-Mitglied
FA-Mitglied
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Hirsch
Hydro Aluminium Rolled Products GmbH
Leiter
30.04.2013
FA-Mitglied
Dr. Holger Hoche
Technische Universität Darmstadt
FA-Mitglied
Klaus Hoffmann
TRIMET Aluminium SE
FA-Mitglied
Ru. Husemann
Hitachi Power Europe
FA-Mitglied

I 1

Prof. Dr. Andreas Ibach
Westfälische Hochschule
FA-Mitglied

J 1

Haichun Jiang
RWTH Aachen University
FA-Mitglied

K 23

Prof. Dr. Karl Ulrich Kainer
Helmholtz-Zentrum Geesthacht
FA-Mitglied
Dr. Nicolas Kamp
Novelis Deutschland GmbH
FA-Mitglied
Dr. Nikolai Kashaev
Helmholtz-Zentrum Geesthacht
FA-Mitglied
Dr. Helmut Kaufmann
AMAG Austria Metall AG
FA-Mitglied
FA-Mitglied
Prof. Dr. Olaf Keßler
Universität Rostock
FA-Mitglied
Dr. Joachim Kinder
Materialprüfungsanstalt Universität Stuttgart - MPA
FA-Mitglied
Dr. Stefan Klein
Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.
DGM-Fachreferent
01.08.2016
Dr. Christian Kliemt
ZF Friedrichshafen AG
FA-Mitglied
09.01.2017
Dr. Christian Klinger
Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
FA-Mitglied
Dr. Christian Klose
Leibniz Universität Hannover
FA-Mitglied
Dr. Matthias Knüwer
Airbus Operations GmbH
FA-Mitglied
Alexander Koch
Technische Universität Dortmund
FA-Mitglied
19.12.2017
Dr. Hubert Koch
TRIMET Aluminium SE
FA-Mitglied
FA-Mitglied
Dr. Ines Kotter
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
FA-Mitglied
Dr.-Ing. Stephan Kraft
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
FA-Mitglied
Prof. Dr. Peter Krug
Technische Hochschule Köln
FA-Mitglied
Katrin Kuhnke
Hydro Aluminium Rolled Products GmbH
FA-Mitglied
Arne Kunze
Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien – IWT
FA-Mitglied
FA-Mitglied
25.05.2018
Dr. Sebastian Kühn
Freundenberg Forschungsdienste KG
FA-Mitglied
Frank Kümmel
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
FA-Mitglied
23.06.2017

L 7

Dipl.-Ing. Klaus Lades
Federal-Mogul Nürnberg GmbH
FA-Mitglied
FA-Mitglied
Dr. Günther Lange
Technische Universität Ilmenau
FA-Mitglied
Prof. Uwe Laukant
Robert Bosch GmbH
FA-Mitglied
Dr. Blanka Lenczowski
Airbus Defence and Space GmbH
FA-Mitglied
07.07.2016
Prof. Dr. Christoph Leyens
Technische Universität Dresden
FA-Mitglied
Dr.-Ing. Zeqin Liang
Novelis Switzerland SA
FA-Mitglied

M 9

Prof. Dr.-Ing. Hans Jürgen Maier
Leibniz Universität Hannover
FA-Mitglied
Dr. Kurt Marchetti
Freundenberg Forschungsdienste KG
FA-Mitglied
FA-Mitglied
Dr. Falko Meyer
ABB Schweiz AG
FA-Mitglied
Dr. Mansour Mhaede
Piller Blowers & Compressors GmbH
FA-Mitglied
17.04.2018
Dr.-Ing. Benjamin Milkereit
Universität Rostock
FA-Mitglied
Dr. Volker Mohles
Ruhr-Universität Bochum
FA-Mitglied
Dr. Ernst Moor
MOOR SchadensManagement GmbH
FA-Mitglied
Prof. Dr.-Ing. Frank Mücklich
Universität des Saarlandes
FA-Mitglied

N 4

FA-Mitglied
Kurt Neulinger
Nemak Linz GmbH
FA-Mitglied
Jörg Niederstrasser
OBLF Gesellschaft für Elektronik und Feinwerktechnik mbH
FA-Mitglied
Katrin Nijhof
Muhr und Bender KG
Gremienmitglied
02.08.2018

O 5

Marcin Olbrich
MTU Aero Engines AG
FA-Mitglied
Hermann Opdemom
Benteler Automobiltechnik GmbH
FA-Mitglied
Prof. Dr. Friedrich Ostermann
Aluminium Technologie-Service
FA-Mitglied
Alexander Otte
ST Extruded Products Germany GmbH
FA-Mitglied
Maik Otten
Leibniz Universität Hannover
FA-Mitglied

P 9

Danny Petschke
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
FA-Mitglied
Ansgar Pithan
HAI Extrusion Germany GmbH
FA-Mitglied
Prof. Dr. Stefan Pogatscher
Montanuniversität Leoben
FA-Mitglied
Prof. Dr.-Ing. Michael Pohl
Ruhr-Universität Bochum
FA-Mitglied
Prof. Dr.-Ing. Ulrich Prahl
TU Bergakademie Freiberg
FA-Mitglied
26.02.2018
Dr. Jörg Prepeneit
TRIMET Aluminium SE
FA-Mitglied
Dr. Johannes Preußner
Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM
FA-Mitglied
Dr.-Ing. Casper Pusch
Technische Universität Darmstadt
FA-Mitglied
Simon Pöhler
Universität Paderborn
FA-Mitglied

R 4

Prof. Dr. Dierk Raabe
Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH
FA-Mitglied
Dr. Reinhardt Rachlitz
AMAG rolling GmbH
FA-Mitglied
Prof. Simon Reichstein
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
FA-Mitglied
Dr. Arne Roßberg
Arconic Extrusions Hannover
FA-Mitglied

S 29

Jen Sakkiettibutra
simufact engineering gmbh
FA-Mitglied
FA-Mitglied
FA-Mitglied
07.07.2016
Conny Schillo
Technische Universität Hamburg-Harburg
FA-Mitglied
Alexander Schlemminger
SECOPTA analytics GmbH
FA-Mitglied
09.04.2018
Dr. Tina Schlingmann
Deutsche Bahn AG
FA-Mitglied
Prof. Dr. Siegfried Schmauder
Universität Stuttgart
FA-Mitglied
Johannes Schmid
ZF Friedrichshafen AG
FA-Mitglied
Enrico Schramm
Knorr Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH
FA-Mitglied
Dr. Thomas Schubert
Fraunhofer IFAM Dresden
FA-Mitglied
Dr. Günter Schubert
Hydro Aluminium Rolled Products GmbH
FA-Mitglied
Norbert Schupp
EADS Deutschland GmbH
FA-Mitglied
Dr. Claudia Schwarze
Element Hamburg
FA-Mitglied
Dr. Daniela Schwerdt
Mubea Fahrwerksfedern GmbH
FA-Mitglied
FA-Mitglied
20.04.2016
Florian Schäfke
Leibniz Universität Hannover
FA-Mitglied
27.05.2019
Dr. Thomas Seefeld
BIAS - Bremer Institut für angewandte Strahltechnik GmbH
FA-Mitglied
Dr. Oliver Seiferth
Hydro Aluminium Rolled Products GmbH
FA-Mitglied
Peter Seliger
Siempelkamp Giesserei GmbH
FA-Mitglied
Dr. Wim Sillekens
European Space Research and Technology Centre - ESTEC
FA-Mitglied
Prof. Dr. Birgit Skrotzki
Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)
FA-Mitglied
Leif Speckert
ZF Friedrichshafen AG
FA-Mitglied
Dr. Torsten E.M. Staab
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
FA-Mitglied
Prof. Dr. Ingo Steinbach
Ruhr-Universität Bochum
FA-Mitglied
Dr. Johannes Stoiber
Allianz Global Corporate & Specialty SE
FA-Mitglied
Mykhailo Stolbchenko
Universität Paderborn
FA-Mitglied
Barbara Striewe
Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien – IWT
FA-Mitglied
Thomas Stürzel
ZF Friedrichshafen AG
FA-Mitglied
12.06.2018
Dr.-Ing. Peter Sälzle
ABB Turbo Systems
FA-Mitglied

T 7

Zhuo Tang
BIAS - Bremer Institut für angewandte Strahltechnik GmbH
FA-Mitglied
Stefan Tenger
Hydro Aluminium Rolled Products GmbH
FA-Mitglied
M.Sc. Jochen Tenkamp
Technische Universität Dortmund
FA-Mitglied
19.12.2017
Dr. Claus Thomy
BIAS - Bremer Institut für angewandte Strahltechnik GmbH
FA-Mitglied
Prof. Dr. Wolfgang Tillmann
Technische Universität Dortmund
FA-Mitglied
Anastasiya Tönjes
Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien – IWT
FA-Mitglied

V 4

Dr. Klaus Vieregge
Hydro Aluminium Rolled Products GmbH
FA-Mitglied
Dr. Wolfgang von Bestenbostel
Airbus Defence and Space GmbH
FA-Mitglied
Petra von der Bey
Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.
FA-Mitglied
Dr.-Ing. Axel von Hehl
Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien – IWT
FA-Mitglied

W 11

Prof. Dr.-Ing. Guntram Wagner
Technische Universität Chemnitz
FA-Mitglied
Fabrice Wagner
RWTH Aachen University
FA-Mitglied
14.09.2018
Prof. Dr.-Ing. Frank Walther
Technische Universität Dortmund
FA-Mitglied
Zheng Wang
Universität Paderborn
FA-Mitglied
FA-Mitglied
Prof. Dr. Peter Weidinger
Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG
FA-Mitglied
FA-Mitglied
FA-Mitglied
Peer Woizeschke
BIAS - Bremer Institut für angewandte Strahltechnik GmbH
FA-Mitglied
20.07.2018
Dr. Manfred Wollmann
Technische Universität Clausthal
FA-Mitglied
Eric Wulf
Leibniz Universität Hannover
FA-Mitglied

Z 8

FA-Mitglied
Rolf Zeller
Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM
FA-Mitglied
Ines Zerbin
TRIMET Aluminium SE
FA-Mitglied
02.05.2017
Prof. Dr. Martina Zimmermann
Technische Universität Dresden
FA-Mitglied
Carolin Zinn
Universität Paderborn
FA-Mitglied
Prof. Dr. Hans-Werner Zoch
Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien – IWT
FA-Mitglied
Prof. Dr. Ehrenfried Zschech
Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS
FA-Mitglied
Christian Zühlke
Bruker AXS GmbH
FA-Mitglied

Aktuelle Termine

Gremien Meeting
Fachausschuss Aluminium
  • 25.06. - 25.06.2019
  • AIRBUS, Flugzeugwerk in Finkenwerder, Kreetslag 10, Hamburg | Hamburg
Anmelden
Fortbildung
Schadensuntersuchungen an Aluminium-Bauteilen
  • 25.09. - 25.09.2019
  • Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm | Nürnberg
Webseite
Gremien Meeting
Fachausschuss Hybride Werkstoffe und Strukturen zusammen mit dem AK Mischverbindungen mit Aluminium
  • 30.09. - 01.10.2019
  • Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. | Düsseldorf
Anmelden
Konferenz
LightMAT 2019 - 3rd Conference & Exhibition on Light Materials
  • 05.11. - 07.11.2019
  • | Manchester, UK
Webseite
Gremien Meeting
Arbeitskreis Schädigungsmechanismen in Al-Produkten im FA Aluminium
  • 24.03. - 24.03.2020
  • AMAG rollling GmbH, Ranshofen (AT) | Ranshofen, Österreich
Anmelden

Vergangene Termine


Arbeitskreis Schädigungsmechanismen in Al-Produkten im FA Aluminium
  • 16.04. - 16.04.2019
  • AMAG rollling GmbH, Ranshofen (AT) | Ranshofen, Österreich
Details
Schadensuntersuchungen an Aluminium-Bauteilen
  • 14.03. - 14.03.2019
  • Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm | Nürnberg
Webseite
Aluminium - Grundlagen, Verarbeitung und Anwendungen
  • 19.11. - 20.11.2018
  • BusinessCampus Rhein-Sieg GmbH | Bonn (Sankt Augustin)
Webseite

Fachausschuss Hybride Werkstoffe und Strukturen zusammen mit dem AK Mischverbindungen mit Aluminium
  • 13.11. - 14.11.2018
  • Institut für Verbundwerkstoffe GmbH, Erwin-Schrödinger-Straße, Geb. 58, Raum 110, 67663 Kaiserslautern | Kaiserslautern
Details
MSE 2018 - Materials Science and Engineering
  • 26.09. - 28.09.2018
  • Technische Universität Darmstadt | Darmstadt
Webseite
Schadensuntersuchungen an Aluminium-Bauteilen
  • 19.09. - 19.09.2018
  • Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm | Nürnberg
Webseite

Arbeitskreis Aushärtung im FA Aluminium
  • 18.09. - 18.09.2018
  • Otto Fuchs KG, Meinerzhagen | Meinerzhagen
Details

Fachausschuss Aluminium
  • 03.05. - 04.05.2018
  • Open Hybrid Lab Factory der Volkswagen AG, Wolfsburg | Wolfsburg
Details

Arbeitskreis Schädigungsmechanismen in Al-Produkten im FA Aluminium
  • 25.04. - 25.04.2018
  • TRIMET Aluminium SE | Essen
Details

Fachausschuss Hybride Werkstoffe und Strukturen zusammen mit dem AK Mischverbindungen mit Aluminium
  • 19.02. - 20.02.2018
  • TU Dortmund, Fachgebiet Werkstoffprüftechnik (WPT) | Dortmund
Details
LightMAT 2017 - Conference & Exhibition on Light Materials - Aluminium, Magnesium, Titanium
  • 08.11. - 10.11.2017
  • Maritim Hotel & Congress Center Bremen | Bremen
Webseite
Schadensuntersuchungen an Aluminium-Bauteilen
  • 17.10. - 17.10.2017
  • Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm | Nürnberg
Webseite

Fachausschuss Aluminium
  • 09.10. - 09.10.2017
  • Conference Area im Gebäude 74D, Willy-Messerschmitt-Straße 1, 82024 Taufkirchen | Taufkirchen
Details
WerkstoffWoche 2017 Tagung
  • 27.09. - 29.09.2017
  • Messe Dresden GmbH | Dresden
Webseite

Arbeitskreis Aushärtung im FA Aluminium
  • 07.09. - 07.09.2017
  • Technische Universität Wien | Wien
Details

Fachausschuss Aluminium
  • 04.05. - 04.05.2017
  • AMAP GmbH - Forschungscluster an der RWTH Aachen | Aachen
Details

Arbeitskreis Schädigungsmechanismen in Al-Produkten im FA Aluminium
  • 25.04. - 25.04.2017
  • Federal-Mogul Nürnberg GmbH | Nürnberg
Details
Schadensuntersuchungen an Aluminium-Bauteilen
  • 29.03. - 29.03.2017
  • Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm | Nürnberg
Webseite
Systematische Beurteilung technischer Schadensfälle
  • 05.03. - 10.03.2017
  • Konferenzzentrum Wolfsberg | Ermatingen
Webseite
Schadenanalyse an Kunststoffen, Kompositen und Verklebungen
  • 06.03. - 08.03.2017
  • Hochschule Bonn-Rhein-Sieg | Rheinbach
Webseite
Schadensanalyse von Dichtungen aus Elastomeren und Thermoplastischen Elastomeren (TPEs)
  • 16.02. - 17.02.2017
  • Intercity Hotel Frankfurt | Frankfurt
Webseite
Metallurgie und Technologie der Aluminium-Werkstoffe
  • 23.11. - 24.11.2016
  • Hydro Aluminium Rolled Products GmbH | Bonn
Webseite

Arbeitskreis Mischverbindungen mit Al zusammen mit dem FA Hybride Werkstoffe und Strukturen
  • 29.09. - 29.09.2016
  • TU Darmstadt, Rundeturmstraße 10, Gebäude S320, Raum 18 | Darmstadt
Details

Fachausschuss Hybride Werkstoffe und Strukturen zusammen mit dem AK Mischverbindungen mit Aluminium
  • 29.09. - 29.09.2016
  • TU Darmstadt, Rundeturmstraße 10, Gebäude S320, Raum 18 | Darmstadt
Details
Schadensuntersuchungen an Aluminium-Bauteilen
  • 21.09. - 21.09.2016
  • Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg | Nürnberg
Webseite
Schadenanalyse und Bauteilprüfung an Kunststoffen
  • 15.09. - 16.09.2016
  • Hochschule Bonn-Rhein-Sieg | Rheinbach
Webseite
Angewandte Elektronenmikroskopie in Materialforschung und Schadensanalytik
  • 07.09. - 09.09.2016
  • Hochschule Osnabrück | Osnabrück
Webseite

Fachausschuss Aluminium
  • 07.07. - 07.07.2016
  • TRIMET ALUMINIUM AG | Hamburg
Details

Arbeitskreis Begleitelemente im Aluminium im FA Aluminium
  • 25.05. - 25.05.2016
  • Technische Hochschule Köln | Köln
Details

Arbeitskreis Aushärtung im FA Aluminium
  • 20.04. - 21.04.2016
  • AMAG Austria Metall AG | Ranshofen
Details

Arbeitskreis Schädigungsmechanismen in Al-Produkten im FA Aluminium
  • 12.04. - 12.04.2016
  • Hirschvogel Aluminium GmbH | Marksuhl
Details
Angewandte Elektronenmikroskopie in Materialforschung und Schadensanalytik
  • 02.09. - 04.09.2015
  • Hochschule Osnabrück und Universität Osnabrück | Osnabrück

Leicht - und schwer im Kommen. Aluminium

Wegen seiner stetig wachsenden Verfügbarkeit und der Entwicklung spezieller Legierungen ist Aluminium der bedeutendste Leichtbauwerkstoff der letzten Jahrzehnte geworden. Und sein Siegeszug geht ungebremst weiter. Verwendung findet das Metall in unzähligen Bereichen unseres Alltag, so bei Verpackung (Dosen, Folien, Schalen), Zeitungen (Offsett Druckplatten), Bauwerken (Fassaden, Fenster, Leichtbau) und im Verkehrswesen (Luft- und Raumfahrt, Schiffe, Bahnen, Automobile, Fahrräder etc.). Der Grund: Aluminium ist besonders energie- und kosteneffizient und dadurch umweltschonend. Dank dieser herausragenden  Eigenschaften  erhöht  es  zudem  die  Transportreichweiten, was unter anderem dem Mega-Trend der E-Mobilität zugutekommt.

Mit Hilfe von Aluminium können Leichtbauprodukte sehr gut auf die besonderen Bedürfnisse der unterschiedlichen Gesellschaften dieser Welt abgestimmt werden. Deshalb hat der stete Aufbau von werkstofftechnischen Wissen ebenso wie die daraus  resultierenden Technologieentwicklungen in diesem Bereich einen großen Einfluss auf die internationale Wettbewerbsfähigkeit deutscher Technologiebranchen – und damit auf die Sicherung von zahlreichen Arbeitsplätzen. Um diese Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten bzw. auszubauen, bedarf es auch in Zukunft zahlreicher Anstrengungen.

Richtig kombinieren

Auf dem Gebiet der Mischverbindungen liegt der größte Bedarf zurzeit in der Erforschung der Wechselwirkungen von Aluminium mit anderen Werkstoffen, namentlich in Abhängigkeit von den unterschiedlichen Fügeverfahren. Nur so ist die zuverlässige Herstellung und der sicheren Betrieb von Mischbauweisen möglich. Darüber hinaus stellt aus Sicht der Industrie vor allem der wirtschaftliche Aspekt der Kosteneffizienz bei der Produktion von Aluminium und der Weiterverarbeitung zu Aluminium-Bauteilen eine große Herausforderung dar.

Um die Spitzenstellung der deutschen Wissenschaft und Wirtschaft im Bereich der Aluminiumnutzung auch in den nächsten Jahrzehnten sicherzustellen, sollten verstärkt Forschungsprogramme eingerichtet werden, die gezielt die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Ingenieurswissenschaftlern aus den Bereichen der Konstruktion, der Fertigung, der Werkstofftechnik sowie der Prozess- und Verfahrenstechnik fördern - und dabei auch die transdisziplinäre Kooperation mit anderen Disziplinen etwa aus den Natur-, Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften mit einbeziehen. Dabei ist die gleichberechtigte Beteiligung von akademischen Partnern und Partnern aus den Wirtschaftszweigen essentiell.