Artikel

47. Metallographie-Tagung – Programm nun online!

Auf der jährlichen Metallgraphie-Tagung der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde treffen sich Materialographen, Anwender, Aussteller und Gerätehersteller, um sich über die jüngsten Entwicklungen im Fach und in der Gerätetechnik auszutauschen und neue Trends zu diskutieren. Das Vortragsprogramm ist ab sofort online zu finden. Neben den Vorträgen zu den Themenkomplexen Präparation – Abbildung – Analyse ist eine Besonderheit des diesjährigen Programms das Symposium zu Ehren von Prof. Günter Lange, in dem Schadensfälle und deren Analyse zusammen mit zwei Plenarvorträgen zu diesem Thema präsentiert werden. Der praktische Anteil, der bei dieser Tagung seit jeher besonders gepflegt wird, findet wieder in mehreren Workshops Ausdruck. Vor Beginn der Vorträge und Workshops besteht die Möglichkeit, einen von vier interessanten Betrieben in und um Friedrichshafen zu besichtigen. Das wissenschaftliche/praktische Programm wird während der gesamten Tagung von einer fachbezogenen Industrieausstellung begleitet, bei der zahlreiche einschlägig tätige Betriebe präsent sein werden.

Neu: Besonders günstige Tagungsgebühr für den Nachwuchs
Auf jüngere MetallographInnen und NachwuchswissenschaftlerInnen warten dieses Jahr besonders günstige Teilnahmegebühren: das Tagungsticket für unter 31-jährige Universitätsangehörige etwa kostet nur 180 EUR.

Posterbeiträge können noch eingereicht werden.

Weitere Informationen: http://www.dgm.de/metallographie

Tagungs- und Ausstellungsbüro:?
Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.??
Petra von der Bey, Beate Tölle-Kortmann??
Senckenberganlage 10??
D-60325 Frankfurt, Germany?
metallographie@dgm.de
expo@dgm.de