Artikel

Akademischer Rat (m/w) als Leiter der Arbeitsgruppe Pulverkeramik

Für Forschung und Lehre sowie aktuelle Projekte im Rahmen von Industrie- kooperationen wird am Lehrstuhl Keramische Werkstoffe der Universität Bayreuth ab sofort ein Akademischer Rat (m/w) als Leiter der Arbeitsgruppe Pulverkeramik gesucht.

Die Stelle ist zunächst für drei Jahre zu besetzen. Eine Verbeamtung auf Zeit ist bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen vorgesehen. Die Möglichkeit zur Habilitation ist gegeben.

Sie sollten über ein abgeschlossenes ingenieur- oder naturwissenschaftliches Universitätsstudium, z.B. in den Fachrichtungen Materialwissenschaft, Verfahrenstechnik oder Maschinenbau sowie möglichst über eine abgeschlossene Promotion auf dem Gebiet der keramischen Werkstoffe verfügen. Sie sollten darüber hinaus Erfahrungen in den klassischen Technologien der Keramik haben und diese in Vorlesungen der materialwissenschaftlichen Studiengänge im Umfang von fünf Semesterwochenstunden einfließen lassen.

Ein hohes Maß an Kreativität, Engagement, Teamfähigkeit und Kommunikations- bereitschaft  sowie  Erfahrungen  in  Führung  von  Mitarbeitern  und  Leitung  von Projekten ist sehr erwünscht.

Die Universität Bayreuth strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und bittet daher Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie Interesse an dieser ausbaufähigen Position haben, senden Sie Ihre Bewerbung bitte an

Professor Dr.-Ing. Walter Krenkel
Lehrstuhl Keramische Werkstoffe
Universität Bayreuth
D-95440 Bayreuth
walter.krenkel@uni-bayreuth.de
Tel.: +49 921/ 55 55 01

---> PDF