Artikel

Arbeitskreis Schwermetall im Fachausschuss Strangpressen veranstaltete seine Frühjahrssitzung in Hamburg und besichtigte den Kupferkonzern Aurubis

Am 18. April fand in Hamburg die diesjährige Frühjahrssitzung des Arbeitskreises Schwermetall im Fachausschuss Strangpressen statt. Thematisch im Mittelpunkt standen die Themen Arbeitssicherheit und Beschichtung von Presswerkzeugen.

Der Arbeitskreis beschäftigte sich in seiner Tagung mit den Themen Arbeitssicherheit sowie Beschichtung von Presswerkzeugen und besichtigte den Standort von Aurubis in Hamburg.

Zwei Vorträge aus den Mitgliedsunternehmen dienten als Impuls für einen intensiven Erfahrungsaustausch unter den Arbeitskreisteilnehmern zum Fortschritt hinsichtlich Arbeitssicherheit in den Unternehmen. Ein Benchmark zu diesem wichtigen Bereich wird den Arbeitskreis auch in Zukunft weiter beschäftigen.

Seit mehreren Sitzungen wird das Thema „Beschichten von Presswerkzeugen“ erörtert. Ziel ist es, die bisher erzielten Erfahrungen in konkrete Verbesserungen zu Standzeiterhöhungen der Presswerkzeuge einfließen zu lassen. Dabei bilden koordinierte Grundlagenstudien und Betriebsversuche für eine Optimierung der Werkzeugstandzeiten die Basis.

Höhepunkt der Sitzung war sicherlich der Besuch des Standortes von Aurubis in Hamburg. Dieser Besuch beim führenden integrierten Kupferkonzern und zudem größten Kupferrecycler weltweit war insofern interessant, da viele Mitglieder des Arbeitskreises im Bereich der Verarbeitung von Kupfer und Kupferlegierungen aktiv sind.

Eine sehr professionelle Betriebsführung mit beeindruckenden Anlagen entlang der Wertschöpfungskette vom Kupferkonzentrat bis zum gegossenen Kupferbolzen rundeten diese Frühjahrssitzung perfekt ab.

Als nächster Termin für die Herbstsitzung ist der 14.11.2013 geplant.

Heinz Strobl
Diehl Metall Messing