Artikel

Arbeitskreistreffen Metallographischer Erfahrungsaustausch Rhein/Main

Am 15. Februar 2018 fand der 61. metallographische Erfahrungsaustausch mit 20 Teilnehmern aus dem ganzen Rhein-Main-Gebiet in der Physikalischen Metallkunde, TU Darmstadt statt.

Auf der Tagesordnung standen Vorträge von Paul Braun, Physikalische Metallkunde und Gerhard Rauh von der Firma IMAGIC.

Das Thema „Abbildung und Charakterisierung von ultrafeinkörnigen und nanokristallinen Gefügen“ von Paul Braun gab einen guten Einblick in die aktuellen Arbeiten des Fachgebietes und sorgte anschließend für reichhaltige Diskussion

Herr Rauh stellte eine Bildmanagementsoftware vor, die auch einige der Anwesenden bereits nutzen.

Abgerundet wurde der Nachmittag mit einer Führung durch die Physikalischen Metallkunde. Sebastian Bruns erklärte den Bereich Nanoindentation. Am Rasterelektronenmikroskop zeigten Paul Braun und Christan Minnert die In situ-Untersuchungsmöglichkeiten und Christopher Schmidt demonstrierte, wie er das Laserscanningmikroskop LEXT für seine Masterarbeit einsetzt.

Die Pausen wurden für Gespräche und Diskussion in kleineren Kreisen genutzt.

Das nächste Treffen ist für den Herbst 2018 geplant.

Jutta Pleikies
Leiterin des Arbeitskreistreffen
Metallographischer Erfahrungsaustausch Rhein/Main