Artikel

Auftakt des neuen DGM-Fachausschusses Funktionalisierung von Oberflächen mittels Mikro-/Nano-Strukturierungsverfahren“

Am 7. Oktober 2014 findet in Dresden die erste Sitzung des neu gegründeten DGM-Fachausschusses „Funktionalisierung von Oberflächen mittels Mikro-/Nano-Strukturierungsverfahren“ statt.

Ziele dieses neuen DGM-Fachausschusses sind:

• Bündelung der Forschungsaktivitäten in den Bereichen Oberflächenfunktionalisierung
• Regelmäßiger Erfahrungsaustausch zwischen Vertretern aus Forschung aus Industrie
• Initiierung geeigneter Arbeitskreise z.B. Laserstrukturierung von Oberflächen zur Reibungssteuerung, neue Trends in der Nanoimprintlithographie, etc.
• Gezielte Nachwuchsförderung und Angebote zur Weiterbildung im Bereich Oberflächenfunktionalisierung
• Einrichtung eines Web-Portals zwecks Informationsaustausch und Netzwerkbildung im deutschsprachigen sowie europäischen Raum
• Vorbereitung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zwischen Universitäten, Forschungsinstituten und Industrie
• Programmgestaltung für deutsche und europäische Konferenzen (z.B. MSE, Euromat, E-MRS)

Die beiden Leiter des Ausschusses, Professor Andrés Lasagni und Dr.-Ing. Carsten Gachot, laden Interessenten ein, in dem Ausschuss mitzuarbeiten und an der Sitzung teilzunehmen.

Sollten Sie interessiert sein, in dem DGM-Fachausschuss „Funktionalisierung von Oberflächen mittels Mikro-/Nano-Strukturierungsverfahren“ mitzuarbeiten, senden Sie bitte eine kurze Mail an fachgremien@dgm.de

Möchten Sie an der Sitzung teilnehmen, melden Sie sich unter folgendem Link an: 
http://webdb.dgm.de/dgmva/?token5=dt&token3=vafa1&codex=03&fa=zt