Artikel

Aussteller der WerkstoffWoche 2017: Arbeitsgemeinschaft Wärmebehandlung und Werkstofftechnik

Die Arbeitsgemeinschaft Wärmebehandlung und Werkstofftechnik präsentiert sich auf der WerkstoffWoche 2017.

Die Arbeitsgemeinschaft Wärmebehandlung und Werkstofftechnik e. V. (AWT) ist ein gemeinnütziger technisch-wissenschaftlicher Verein mit dem Ziel den theoretischen und praktischen Kenntnisstand in der Werkstofftechnik, insbesondere in der Wärmebehandlung zu vertiefen und zu erweitern. Zusammen mit dem Land Bremen ist die AWT Stifter des IWT-Bremen (Stiftung Institut für Werkstofftechnik).

 

Seit 1960 ist die AWT Mitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e. V. (AiF). Jährlich werden aus den Fachausschüssen der AWT ca. 7 Forschungsprojekte der Industriellen Gemeinschaftsforschung initiiert und neu gestartet.

Die AWT hat zurzeit 350 Firmenmitglieder (Anlagenhersteller, Zulieferer, Automobilbauer, Lohnhärterein, usw.) sowie 500 Personenmitglieder (Fachleute aus der Industrie, Forschung und Lehre).

Zusammen mit der F&E Technologiebroker Bremen GmbH veranstaltet die ATW den jährlichen HärtereiKongress in Köln, der mit 500 Kongressteilnehmern und mit 220 Ausstellern die größte Fachveranstaltung für Wärmebehandlung und Werkstofftechnik in Europa ist. Die Veranstaltung findet statt vom 25. – 27. Oktober 2017 auf dem Gelände der Koelnmesse.

Bildunterschrift Foto: Der HärtereiKongress in Köln ist das größte Expertenforum Europas für Wärmebehandlung und Werkstofftechnik

Hier können Sie die Imageborschüre der AWT herunterladen

Kontakt:

Arbeitsgemeinschaft Wärmebehandlung und Werkstofftechnik e .V. - AWT

Geschäftsführung: Sonja Müller

Tel. +49 421 5229339

info@awt-online.org

www.awt-online.org

www.hk-awt.de