Artikel

BMW Exkursion nach Leipzig

Maik Dienel, Technische Universität Dresden

Am 23.10.2014 führte die DGM eine Exkursion zum BMW Werk nach Leipzig durch. Zum Teilnehmerkreis gehörten neben 20 Studenten verschiedener Teilgebiete der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik, welche aus ganz Deutschland nach Leipzig angereist waren, auch das geschäftsführende Vorstandsmitglied der DGM Dr.-Ing. Frank O. R. Fischer und die Verantwortliche für die Koordination der Nachwuchsförderung Dipl.-Ing. Fahima Fischer. Der Ausflug ermöglichte allen Teilnehmern der Exkursion einen Einblick in die moderne Produktion der elektrisch angetriebenen BMW i3 Serie. Bei der Führung wurden den Teilnehmern viele Bereiche des Werks, angefangen von Montage über die Lackierung bis zur Qualitätskontrolle des fertigen Produkts, interessante Einblicke gewährt. So kann durch den Einsatz leichter kohlenstofffaserverstärkter Kunststoffe (Carbon) mit hoher Festigkeit sehr viel Gewicht eingespart werden. Die verwendete Lithiumbatterie ist fahrdynamisch günstig im Fahrzeugboden verbaut. Besonders interessant war die Möglichkeit den gesamten Aufbau des Autos als Module übereinander schwebend zu erleben. Ein Höhepunkt der Führung war es dann zu sehen wie die Fahrgastzelle aus dem hochfestem und extrem leichtem Carbon-Werkstoff (Life-Modul) in einem innovativen Klebeverfahren mit dem Fahrwerk- und Antriebskomponenten aus Aluminium (Drive-Modul) verbunden wird.

Im Inneren des Fahrzeuges entsteht dadurch aufgrund des fehlenden Mitteltunnels ein besonders großzügiges Raumgefühl. Eine weitere Besonderheit sind die gegenläufigen Türen, wodurch der Einstieg in das Fahrzeug sehr erleichtert wird. Nach diesen vielen interessanten, technischen Eindrücken erfolgte ein Vortrag über die Einstiegsmöglichkeiten bei BMW angefangen vom Praktikum während des Studiums über Stellen für Diplomanden bis hin zur Promotion. Die Mitarbeiter von BMW beantworteten dabei sehr kompetent alle unsere Fragen. Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal für eine spannende und lehrreiche Exkursion bei BMW Leipzig bedanken.

 

Die nächste Exkursion der DGM wird dann im Mai zur Hydro Aluminium Rolled Products GmbH nach Neuss führen.