Artikel

Bundesvereinigung MatWerk - Klausur der Geschäftsführer in Bonn

Am 14.02.2018 fand im Wissenschaftszentrum im Bonn die Klausur der Geschäftsführer der Bundesvereinigung MatWerk unter Beteiligung des Vorstandes des Studientages MatWerk, der DFG und des BMBF statt.

Im Zentrum der Diskussion mit der DFG stand das Thema „Digitalisierung der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik“, welches durch einen Impulsvortrag von Herrn Dr. Jahnen vorgestellt wurde. Übereinstimmend wurde festgestellt, dass das Thema eine große Herausforderung darstellt, die es in den nächsten Jahren zu lösen gilt. Am Nachmittag stellte Frau Horst vom BMBF-Referat 511 die im Juni in München geplante BMBF-Materialforschungskonferenz 2018 vor. Auch hier wird das Thema „Material-digital“ prominent vertreten sein. Darüber hinaus bekommt die Bundesvereinigung MatWerk die Möglichkeit, sich im Rahmen der BMBF- Materialforschungskonferenz 2018 als Organisation vorzustellen. Der Vorstand der BVMatWerk, Frau Eul, LBF-FhG, Dr. Dahlmann, Stahlinstitut VDEh und Dr. Fischer, DGM danken Frau Horst für die Einladung nach München. Auch wurde beschlossen, dass der Studientag und die Bundesvereinigung ihre nächste Mitgliederversammlung wieder zur selben Zeit am selben Ort im Vorfeld der BMBF- Materialforschungskonferenz 2018 in München am 4. Juni 2018 ab 13 Uhr abhalten. Zuvor gibt es eine gemeinsame Sitzung beider Organisationen, um so die Vernetzung zwischen Universitäten/Hochschulen und Verbänden weiter zu fördern.