Artikel

CAU-Präsidium komplett: Vizepräsidentin und Vizepräsidenten gewählt

Nachdem Professorin Simone Fulda am Donnerstag, den 1. Oktober, ihr Amt als Präsidentin der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) angetreten hat, fand nun die Wahl einer Vizepräsidentin und zweier Vizepräsidenten statt. Der Senat folgte dem Wahlvorschlag von Simone Fulda und wählte am Mittwoch, den 7. Oktober, Professorin Nele Matz-Lück sowie Professor Markus Hundt und Professor Eckhard Quandt. Gemeinsam mit Kanzlerin Claudia Ricarda Meyer bilden sie ab sofort das fünfköpfige Präsidium der Landesuniversität. Die Amtszeit der Vizepräsidentin und der Vizepräsidenten beträgt drei Jahre.

Eckhardt Quandt (v.r.) in Reihen des neuen Präsidiums. (Foto: Uni Kiel)

 

Fulda und Meyer beglückwünschten die neuen Präsidiumsmitglieder herzlich zur Wahl. „Das neue CAU-Präsidium ist damit komplett! Dem Senat möchte ich dafür danken, dass er meinem Vorschlag entsprochen hat und für das Vertrauen, dass er uns damit entgegenbringt. Herzlichen Dank auch an Frau Matz-Lück, Herrn Quandt und Herrn Hundt, dass sie sich für das Amt zur Verfügung stellen. Gemeinsam werden wir viel erreichen!“, so Fulda. „Ich freue mich auf die gemeinsame Arbeit im neuen Präsidium! Nicht nur das kommende hybride Wintersemester hält neue Herausforderungen für uns bereit, die wir nun in voller Stärke bewältigen werden“, ergänzte Meyer.

 

(Quelle: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)