Artikel

DGM-Fachauschuss Texturen traf sich im Norden

Am 05.04.2013 fand die alljährliche Sitzung des DGM-Fachausschusses „Texturen“ in bewährter Weise gemeinsam mit dem französischen Partnerfachausschuss der SF2M am DESY in Hamburg statt. Außerdem gab es am Vorabend ein gemütliches Beisammensein im Hafenrestaurant „Blockbräu“. Gastgeber und Organisator der Veranstaltung war dankenswerterweise Prof. Dr. H.-G. Brokmeier. Es waren 26 Teilnehmer aus Deutschland (19), Frankreich (3) Belgien (1), Polen (2) und Argentinien (1) vertreten. Das Thema der Sitzung war “Texture analysis using neutrons and photons”, zu dem eine Reihe interessanter Vorträge (12) gehalten wurde. Die Vorträge zeigten die Vorteile dieser Strahlungsarten in Kombination mit Flächendetektoren zur Lösung bestimmter Texturprobleme auf. Insbesondere wurden die hervorragenden Möglichkeiten der Texturmessung mit Synchrotronstrahlung am DESY und mit Neutronen am FRM II in Garching dargestellt. Der Einsatz von Linear- und Flächenzählern wird insbesondere dann interessant, wenn kombinierte Analysen durchgeführt werden (Textur und Phasen; Textur und Mikrostruktur; Textur und Restspannungen), wie einige Beiträge aufzeigten. Außerdem gab es sehr interessante Vorträge zu Texturmessungen an künstlichen Perlen sowie zur Strukturbestimmung von Martensitvarianten in Ni-Mn-Ga Dünnschichten. Insgesamt war die Veranstaltung von hohem wissenschaftlichem Niveau und führte zu regen Diskussionen. Die nächste Sitzung im Frühjahr 2014 wird von Prof. M. Seefeldt in Leuven (Belgien) veranstaltet. Der genaue Termin wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Prof. Dr. Werner Skrotzki
Institut für Strukturphysik/Professur für Metallphysik
TU Dresden
01062 Dresden

Tel. +49 (0)351 463 35144
Fax  +49 (0)351 463 37048
e-mail: werner.skrotzki@physik.tu-dresden.de
www.physik.tu-dresden.de