Artikel

DGM-Fachausschuss Geschichte: Aufruf zur Vortragsanmeldung zur Werkstoffwoche 2015 in Dresden

„Das Jahr 1990 und die Wiedervereinigung der deutschen Materialkundler und Werkstofftechniker“

Ende der 1940er Jahre nahm die DGM im Westen ihre Arbeit wieder auf. Im Osten versammelten sich die Materialkundler und Werkstofftechniker unter dem Dach der Kammer der Technik. Nach der politischen Wende in der DDR 1989 folgte im Jahr 1990 die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten. Die 25. Wiederkehr dieser Ereignisse bildet den Anlaß, die Wiedervereinigung auch der beiden Vereine der BRD und der DDR in den Blick zu nehmen.

Die Tagung macht sich zur Aufgabe, die mit der Vereinigung verbundenen Veränderungen in allen Bereichen unseres Fachs zu untersuchen. Was änderte sich in den Instituten und Unternehmen? Wie verlief die Annäherung der doch unterschiedlich geprägten Fachkulturen?

Vor allem soll den Zeitzeugen Gelegenheit gegeben werden, ihre Erinnerungen an die Wendezeit zu präsentieren. Daher rufen wir die damals Beteiligten auf, sich als Zeitzeugen mit eigenen Beiträgen an der Tagung zu beteiligen.

Bitte senden Sie Ihre Beiträge bis zum 31.05.2015: Helmut.Maier@ruhr-uni-bochum.de

 

Prof. Helmut Maier
Leiter des DGM-Fachausschuss Geschichte
Lehrstuhl für Technik- und Umweltgeschichte Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Geschichtswissenschaften