Artikel

DGM-Vorstandssitzung: Neue Vorstandsmitglieder und Jung-DGM Jena auf den Weg gebracht

Der Vorstand der DGM kam am 24. April 2014 in der Geschäftsstelle in Frankfurt zusammen und beriet unter anderem über die Nachfolge der Vorstandsmitglieder, über die Gründung einer Jung-DGM im Raum Jena sowie die Ausgestaltung des DGM-Tags, der gemeinsam mit dem Nachwuchsforum im Rahmen der MSE-Tagung vom 22. Bis 25. September in Darmstadt stattfindet.

Auf der Sitzung genehmigte der Vorstand die Gründung der Jung-DGM Jena. Nach der Jung-DGM Saarbrücken, Rhein-Ruhr und Clausthal ist dies die vierte Jung-DGM. Dr.-Ing. Frank O.R. Fischer, Geschäftsführendes DGM-Vorstandsmitglied, freut sich über diese neue regionale Vertretung der MatWerk-Jugend: „Wir begrüßen das Engagement Studierender und Promovierender des Fachgebiets Materialwissenschaft & Werkstofftechnik, sich auf diese Weise für die Belange des Nachwuchses regional und überregional einzusetzen. Gerne unterstützen wir die Gründung weiterer Jung-DGM-Ortsgruppen.“ Zunächst wird die Jung-DGM an der FSU Jena in Zusammenarbeit mit dem Otto-Schott-Institut für Materialforschung (OSIM) und dem Fachschaftsrat der Physikalisch-Astronomischen Fakultät der FSU gegründet. Eine Vernetzung mit den Studierenden der Fachrichtung Werkstofftechnik der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena sowie die am Verbundstudiengang Werkstoffwissenschaft beteiligte TU Ilmenau oder die Bauhaus-Universität Weimar ist angedacht.

Ein weiterer Punkt auf der Agenda war die Nachfolge der Vorstandsmitglieder, die zum Ende des Jahres von ihrem Amt verabschiedet werden. Folgende Kandidaten stehen am 22. September 2014 auf dem DGM-Tag in Darmstadt zur Wahl:

Dr. Roland Langfeld (Schott AG): 2. Amtszeit als Beisitzer

Dr. Jörg Eßlinger (MTU Aero Engines AG): DGM-Vorstandsvorsitzender (Prof. Hans-Jürgen Christ wird damit stellvertretender DGM-Vorstandsvorsitzender)

Prof. Alexander Hartmaier (Ruhr-Universität Bochum): Stellvertretender DGM-Vorstandsvorsitzender

Dr.-Ing. Carolin Körner (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg): Sprecherin des Preiskuratoriums II (Nachfolge Prof. Martin Heilmaier)

Prof. Frank Walther (TU Dortmund): Sprecher des Ausbildungsausschusses (Nachfolge Prof. Alexander Hartmaier)

Dr. Matthias Simon (Gesamtverband der Deutschen Buntmetallindustrie e.V. ): Beisitzer des DGM-Vorstands (Nachfolge Annette Lukas)

Mehr Informationen zum DGM-Tag mit Nachwuchsforum unter http://www.dgm.de/dgm-tag-nachwuchsforum

Über die internationale Tagung „MSE – Materials Science and Engineering“ erfahren Sie mehr unter www.mse-congress.de