Artikel

Einladung zum Workshop "Mittel- und langfristiger Forschungsbedarf in der Elektrochemie"

Der Workshop zum Thema "Mittel- und langfristiger Forschungsbedarf in der Elektrochemie" der Förderinitiative des BMBF "InnoEMat – Innovative Elektrochemie mit neuen Materialien" findet am 21.04.2020, 11:00 Uhr bis 16:30 Uhr, im DECHEMA Haus in Frankfurt am Main statt.

Mit dem Start der Förderinitiative InnoEMat wurde 2016 der Grundstein für mehrere Verbundprojekte gelegt, in denen mittlerweile vielversprechende Forschungsergebnisse in unterschiedlichen Disziplinen der Elektrochemie erarbeitet wurden. Ebenso wurde eine Vielzahl von Anknüpfungspunkten für weitere wissenschaftliche sowie industrienahe FuE-Themen generiert, woraus sich weiterer essentiell notwendiger Forschungsbedarf ergibt. Ziel des Workshops ist es, diesen Forschungsbedarf konkret zu identifizieren und Empfehlungen für zukünftige Förderprogramme auf diesem Gebiet abzuleiten.

Die Ergebnisse werden zum Schluss der Veranstaltung gemeinsam zusammengetragen, anschließend aufbereitet und an das BMBF weitergeleitet. Ein zusammenfassendes Ergebnispapier wird zudem auch für die breite Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

DECHEMA-Haus Frankfurt, Theodor-Heuss-Allee 25, 60486 Frankfurt am Main

Anfahrt 
Programm 

Im Namen der wissenschaftlichen Begleitmaßnahme InnoEMatplus freuen wir uns schon heute, Sie zum Workhop "Mittel- und langfristiger Forschungsbedarf in der Elektrochemie" am 21. April 2020 in Frankfurt begrüßen zu dürfen!

Diese Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei.  Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine persönliche Bestätigung für Ihre Teilnahme. Anmeldeschluss: 10. April 2020

Anmeldung