Artikel

Erlanger Forscher Aldo Boccaccini, Christoph Brabec und Patrik Schmuki zu hoch zitierten Forschern ernannt.

Prof. Aldo R. Boccaccini

Prof. Christoph Brabec

Prof. Patrik Schmuki

Professor Aldo R. Boccaccini (Lehrstuhl WW7: Biomaterialien), Prof. Christoph Brabec (Lehrstuhl WW6: Materialien der Elektronik und der Energietechnologie) und Prof. Patrik Schmuki (Lehrstuhl WW4: Korrosion und Oberflächentechnik), alle Mitglieder des Departments Werkstoffwissenschaften der Friedrich Alexander Universität Erlangen-Nürnberg, sind in der von Clarivate Analytics veröffentlichten, renommierten Liste der hoch zitierten Forscher 2018 (https://hcr.clarivate.com/) aufgeführt. Diese Liste enthält die weltweit einflussreichsten Forscher aus 21 wissenschaftlichen Disziplinen. Die Liste 2018 enthält 6000 Weltklasse-Forscher, die für ihre außergewöhnliche Forschungsleistung ausgezeichnet wurden, wie die Erstellung mehrerer hoch zitierter Arbeiten zeigt, die bei den Zitaten für das Fachgebiet und das Jahr im Web of Science unter den ersten 1% liegen. Weltweit sind 208 Forscher in der Kategorie Materialwissenschaft vertreten. Die Methodik zur Erstellung der Liste der hoch zitierten Forscher 2018 ist auf der Website von Clarivate Analytics (https://hcr.clarivate.com/methodology/) verfügbar.