Artikel

Förderbekanntmachungs-Abonnement des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Richtlinie zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zum Thema "r+Impuls - Impulse für industrielle Ressourceneffizienz". Bundesanzeiger vom 15.05.2017

Vom 26. April 2017

Die nachfolgende Richtlinie ergänzt die Bekanntmachung von Richtlinien "r+Impuls – Innovative Technologien für Ressourceneffizienz – Impulse für industrielle Ressourceneffizienz" vom 18. August 2014 (BAnz AT 01.09.2014 B4) thematisch und beinhaltet zwei weitere Stichtage, zu denen Projektskizzen eingereicht werden können.

Angesichts des weltweit steigenden Rohstoffbedarfs und der großen wirtschafts- und finanzpolitischen Herausforderungen, vor denen Deutschland weiterhin steht, müssen die für die deutsche Wirtschaft bestehenden Ressourcen­effizienzpotenziale gehoben und neue Perspektiven eröffnet werden. Effizienztechnologien sind dabei wesentliche Treiber für Innovationen und die Grundlage für neue Produkte und Verfahren. Hierdurch kann sich die deutsche Wirtschaft Wettbewerbsvorteile verschaffen und das Wirtschaftswachstum vom Rohstoffverbrauch und von Umweltauswirkungen entkoppeln.

Mehr dazu: hier.