Artikel

Hohe Auszeichnung für DGM-Ehrenmitglied Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Herbert Gleiter

Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde (DGM) freut sich mit und für eines seiner Ehrenmitglieder, Herrn Professor Dr. Dr. h.c. mult. Herbert Gleiter. Der gebürtige Stuttgarter wurde unlängst durch die „International Association of Advanced Materials“ als „Researcher of the Year 2020“ ausgezeichnet. Darüber hinaus wird Prof. Gleiter im November dieses Jahrs die Ehrendoktor-Würde der University of Lanzhou (China) verliehen.

 

Der 82-Jährige gehört zu den führenden Kräften im Bereich der Nanowissenschaften weltweit. Aus seinen zahlreichen Publikationen wurde mittlerweile in über 23.000 Arbeiten zitiert. Als Absolvent der Technischen Universität Stuttgart zog es Prof. Gleiter über Stationen im In- und Ausland anno 1973 an die Universität des Saarlandes, wo er 1987 das Institut für Neue Materialien gründete und von dort 1994 als Vorstand an das damalige Forschungszentrum Karlsruhe (heute Teil des KIT) wechselte, an dem er 1998 das „Institut für Nanotechnologie“ gründete und bis 2004 leitete. Das 2012 gegründete und entsprechend der Namensgebung ihm gewidmete „Herbert Gleiter Institute of Nanoscience“ an der Universität zu Nanjing (China) ist als manifester Beleg seiner internationalen Reputation anzusehen. Die Chinesische Akademie der Wissenschaften hat ihn im Jahre 2017 zum Gründer und Leiter des „Herbert Gleiter International Laboratory“ in Shenyang berufen, das sich mit der Erforschung und ersten Anwendungen von nanostrukturierten kristallinen und amorphen Materialien beschäftigt und in seiner organisatorischen Struktur neue Wege beschreitet.

Im Laufe seiner wissenschaftlichen Karriere hat Prof. Gleiter über 40 Preise erhalten, wurde in über 10 Nationale Akademien der Wissenschaft/Technik gewählt und bekam an sieben – bald acht – Universitäten die Ehrendoktor-Würde verliehen.

Professor Dr. Herbert Gleiter ist tief und fest mit der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde verwurzelt. Er ist seit Jahrzehnten persönliches DGM-Mitglied und wurde 1971 mit dem „Masing Preis“ ausgezeichnet, um in der Folge 1998 die „Heyn Denkmünze“ für seine wissenschaftlichen Arbeiten zu erhalten. So war es nur richtig, dass dieser ausgezeichnete Wissenschaftler anno 2009 mit der DGM-Ehrenmitgliedschaft bedacht wurde.

Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde gratuliert Herrn Professor Dr. Herbert Gleiter zum Titel des „Researcher of the Year“, einer herausragenden Auszeichnung für einen herausragenden Experten seines Fachs.