Artikel

Jetzt online: Das Programm zur Werkstoffprüfung 2016

Aktuelle Trends und Fortschritte in der Werkstoffprüfung sind Thema der zweitägigen Tagung und Fachausstellung „Werkstoffprüfung 2016“, die am 1. und 2. Dezember 2016 im Kongresszentrum Neu-Ulm stattfindet. 

Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. (DGM) konnte führende Vertreter aus Industrie und Wissenschaft für die nun 34. Werkstoffprüfung gewinnen. Diese informieren und diskutieren hier über Additive Fertigung, Kunststoffprüfung und Bauteildiagnostik, Mess- und Prüftechnik, Ermüdung von LCF bis VHCF, Schadensvermeidung und Zuverlässigkeit, Korrosionsprüfung und der Normung und Konformitätsbewertung in der Werkstoffprüfung. 

Auf der begleitenden Ausstellung werden Neuerungen präsentiert. Die Aussteller sind darüber hinaus mit Ausstellerpräsentationen aktiv in das Programm eingebunden. Nutzen Sie diese Gelegenheit, mit den Anwendern der Branche in direkten Kontakt zu treten und werden Sie Aussteller auf der Werkstoffprüfung! Informationen zu den Sponsoringoptionen finden Sie hier. 

Bisher haben als Aussteller der Werkstoffprüfung 2016 zugesagt: 

  • EMCO-TEST Prüfmaschinen GmbH
  • ERICHSEN GmbH & Co. KG
  • GOM-Gesellschaft für Optische Messtechnik mbH
  • LIMESS Messtechnik und Software GmbH
  • Oxford Instruments Analytical GmbH
  • Shimadzu Deutschland GmbH
  • Zwick GmbH & Co. KG

Weitere Informationen und Ausstellerprofile finden Sie auf unserer Website.

Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. (DGM) sponsert 50 Studenten (keine PhD-Studenten) die Teilnahme an der Werkstoffprüfung. Zusätzlich werden vorrangig für Nachwuchs-MatWerker zwei Exkursionen am 30. November 2016 angeboten: Wieland Werke AG und Daimler AG –Forschungszentrum Ulm. Studenten melden sich bitte unter nachwuchs@dgm.de an. 

Das vollständige Programm finden Sie hier zum Download. 

Verpassen Sie nicht diesen wichtigen Event und melden sich noch heute hier an.  

 

Tagungsbüro Werkstoffprüfung 2016

Petra von der Bey
Hahnstraße 70
DE-60528 Frankfurt
+49 (0) 69 75306 741
werkstoffpruefung@dgm.de
https://wp.dgm.de
http://www.dgm.de