Artikel

Leichtbau im Automobil – 23.04.2013 bis 24.04.2013 in Kassel

Leichtbau ist eine Schlüsseltechnologie für den modernen Maschinen- und Fahrzeugbau, welche auch den Weg für die wirtschaftliche Nutzung der Elektromobilität ebnen kann. Als oberstes Ziel wird die Gewichtseinsparung verfolgt, welches den Bedarf an Energie und Rohstoffen zu senken hilft und die Umwelt entlastet. Realisiert wird dies durch das Zusammenspiel von integrierenden Konstruktionsprinzipien, optimierter Bauteilauslegung, zweckgerechter Werkstoffwahl und angepassten Herstelltechnologien. Im Seminar sollen diese Optionen in ihrem Grundansatz und in vielfältigen Anwendungen dargelegt werden, so dass die Teilnehmer dies in ihrer praktischen Arbeit umsetzen können.

Den Teilnehmern soll der methodische Unterbau des Leichtbaus vermittelt werden, so dass die Prinzipien sicher und zielführend in der Praxis eingesetzt werden können. Mittels ausgeführter Konstruktionen sollen die Möglichkeiten demonstriert werden.

Die Fortbildungsveranstaltung richtet sich an Konstrukteure, Projektingenieure, Fertigungsplaner, Designer aus dem Fahrzeugbau bzw. der Zulieferindustrie, aber auch aus dem Maschinen- und Gerätebau.

 

Die Fortbildungsveranstaltung steht unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr. Bernd Klein, Leiter des Fachgebietes Leichtbau-Konstruktion an der Universität Kassel.

Weitere Informationen zum Seminar  /  Anmeldung

 

Veranstalter:
INVENTUM GmbH?
Hensstraße 3?
D-53173 Bonn?
Tel.: +49 (0151) 46 44 59 80?
Fax: +49 69 75306 733?
E-Mail: fortbildung@inventum.de?