Artikel

Mitgliederversammlung BV MatWerk

Neben Forschungsinstitutionen und der Industrie existiert in Deutschland eine große Zahl an Vereinen, Verbänden und Netzwerken mit unterschiedlicher fachlicher Ausrichtung, die die Förderung der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik zum Ziel haben.

Die Bundesvereinigung Materialwissenschaft und Werkstofftechnik e. V. (BV MatWerk) als Zusammenschluss dieser Vereine, Verbände und Netzwerke hat als Ziel das Fachgebiet MatWerk durch Kooperationen zwischen den Vereinen zu fördern und zu etablieren.

In der diesjährigen Mitgliederversammlung, die am 28. November 2016 im Stahlinstitut VDEh in Düsseldorf tagte wurden die Weichen für eine aktivere Gestaltung und Bekanntmachung des Fachgebietes MatWerk gestellt.

Neben der Initiierung eines Beirates mit dem Arbeitstitel Allianz MatWerk der aus BV MatWerk und dem Studientag Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (STMW) hervorgehen soll wurden auch die neue Vorsitzende Frau Dr. phil. nat. Ursula Eul (Geschäftsführerin des Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit – LBF) und Ihr Stellvertreter Herr Dr.-Ing. Peter Dahlmann (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Stahlinstituts VDEh) einstimmig gewählt. Herr Dr.-Ing. Frank O.R. Fischer (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der DGM) wurde als Generalsekretär für die Jahre 2017/2018 ebenfalls einstimmig bestätigt.

Als neues Mitglied in der BV MatWerk begrüßen wir die Deutsche Gesellschaft für Galvano- und Oberflächentechnik e.V. – DGO die durch Ihren Geschäftsführer Herrn Dr. Saša Peter Jacob vertreten wurde.