Artikel

Prof. Dr.-Ing. Eckhard Quandt als Mitglied in die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften gewählt

Die Mitgliederversammlung von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften – hat sechzehn neue Mitglieder gewählt. Die herausragenden Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen bringen ihr Expertenwissen in die Beratung von Politik und Gesellschaft ein und unterstützen die acatech Themennetzwerke bei der Erarbeitung von Empfehlungen.

Als Verterter des MatWerk-Fachgebiets wurde der Leiter des DGM-Beraterkreises Prof. Dr.-Ing. Eckhard Quandt, Inhaber des Lehrstuhls für Anorganische Funktionsmaterialien an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, gewählt.

Eckhard Quandt, Jahrgang 1960, studierte Mathematik und Physik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der Technischen Universität Berlin, wo er 1990 promovierte. Anschließend wechselte er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an das damalige Kernforschungszentrum Karlsruhe, wo er zwischen 1996 und 1999 auch als Gruppenleiter tätig war. Im Anschluss war er Gruppenleiter am Center of Advanced European Studies and Research (caesar) in Bonn. 2000 habilitierte er sich an der Technischen Universität Karlsruhe. Seit 2006 ist er Professor für Anorganische Funktionsmaterialien an der Universität Kiel.