Artikel

Schaulaufen der Talente auf der Werkstoffwoche 2015

Lieber MatWerk-Nachwuchs,

die Materialwissenschaft und Werkstofftechnik hat viele Gesichter – und diese möchten wir als Deutsche Gesellschaft für Materialkunde (DGM) für alle sichtbar machen!

Die Werkstoffwoche vom 14. bis 17. September 2015 in Dresden ist eine Werkstoff-Konferenz für die Industrie – aber sie bietet auch eine große Plattform für Nachwuchswissenschaftler!

Das SCHAULAUFEN DER TALENTE ermöglicht die Darstellung der eigenen Forschungsarbeit sowie auch der eigenen Persönlichkeit und macht die Vielfalt und Leistungsfähigkeit des Nachwuchses für Professoren, Forschungsinstitute und Firmen sichtbar.

Sei dabei und präsentiere auch dich und deine Forschungsarbeit im Zuge der Konferenz!

Hier hast du die Chance Kontakt zu anderen Werkstoffbegeisterten, Professoren und Firmen aufzunehmen. Zeige in einem kurzen Vortrag und/oder Poster was dich an deiner Arbeit motiviert und gib der Werkstoffwoche ein Gesicht.

Der erste Schritt um deine Forschungsarbeit zu präsentieren, ist das Ausfüllen des Templates. (Bitte maximal eine Seite pro Bewerber!) Hier geht´s zur Bewerbung!

Beschreibe in kurzen Sätzen was dich zu einem talentierten Werkstoffforscher macht!

Der zweite Schritt ist das Einreichen deiner Bewerbung als PDF-Dokument bis zum 30. Juni 2015 an nachwuchs(at)dgm.de. Rückmeldung zur Annahme deines Vortrages und/oder Posters erhältst du bis zum 1. August 2015

Der dritte Schritt ist dann das Vorbereiten deiner Präsentation (5 Minuten Präsentationszeit und 3 Minuten Diskussion) und natürlich die Vorfreude auf das Nachwuchsforum der Werkstoffwoche!

Alle Informationen zur Werkstoffwoche und dem Nachwuchsforum findet ihr auf www.werkstoffwoche.de. Solltet ihr noch weitere Fragen haben, dann schreibt uns an nachwuchs(at)dgm.de.

Das Programm des Nachwuchsforums findet ihr: hier

Die DGM wünscht dir viel Erfolg bei deiner Bewerbung für das SCHAULAUFEN DER TALENTE auf der Werkstoffwoche 2015!