Artikel

Studie zur Biologisierung der Materialforschung und der Werkstoffwissenschaften

© DGM/Heckmann

Mit dem vom BMBF geförderten Projekt „BioInnoMat“, wurde im Jahre 2018 erstmals eine Studie initiiert, in der mögliche Potenziale der Biologisierung für die Materialforschung und Werkstoffwissenschaften untersucht werden. Unter Leitung der deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) wird u. a. der Stand der Forschung in Universitäten, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Industrie in Deutschland und Europa im weltweiten Vergleich evaluiert, zentrale Herausforderungen skizziert und die erwachsenden Chancen für eine nachhaltigere Werkstoffwirtschaft, die mit einer zunehmenden Biologisierung einhergehen, aufgezeigt. Erste Ergebnisse des Projektes wurden am 17.09.2019 im Rahmen der Werkstoffwoche 2019 in Dresden vorgestellt. 

weiterlesen