Artikel

Wechsel des Sprechers und des stellvertretenden Sprechers aller jDGM-Ortsgruppen

Zu Beginn des Jahres fand ein turnusmäßiger Wechsel der Sprecher aller jDGM-Ortsgruppen statt.

Neue Bundessprecherin ist Michéle Scholl, Karlsruher Institut für Technologie (KIT);

Neue Stellvertretende Bundessprecherin ist Nadira Hadzic, Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM

Michéle Scholl, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Nadira Hadzic, Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM

Seit dem 01. Januar 2020 ist Michéle Scholl, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), neue Bundessprecherin aller jDGM-Ortsgruppen. Sie löste damit die bisherige Bundessprecherin Marion Höfling, Technische Universität Darmstadt, ab, deren Amtszeit turnusmäßig nach zwei Jahren endete.

Zum gleichen Turnus übernahm Nadira Hadzic, Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM, das Amt des stellvertretenden Bundessprechers von Uwe Arlic, Technische Universität Clausthal.

Die DGM-Geschäftsstelle dankt Marion Höfling und Uwe Arlic für Ihr Engagement für die DGM-Nachwuchsarbeit sowie der damit verbundenen Tätigkeiten im DGM-Nachwuchsausschuss und im DGM-Vorstand und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute. Gleichzeitig freuen wir uns sehr, Michéle Scholl als neue Bundessprecherin sowie Nadira Hadzic als neue stellvertretende Bundessprecherin begrüßen zu können.

Die DGM-Geschäftsstelle ist überzeugt, dass Michéle Scholl und Nadira Hadzic durch ihre Motivation und ihr Engagement die erfolgreiche Nachwuchsarbeit ganz im Sinne aller DGM-Mitglieder fortführen werden und wünschen ihnen viel Erfolg für ihre Amtszeit.