Bundesfachschaftentagung MatWerk - KaWuM

Die KaWuM (Konferenz aller werkstofftechnischen und materialwissenschaftlichen Studiengänge) ist die deutsche Bundesfachschaftentagung der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik (BuFaTa MatWerk). Die KaWuM findet ungefähr zweimal im Jahr, also etwa einmal pro Semester statt. Sie wird abwechselnd von engagierten Fachschaften ausgerichtet.

Die BuFaTa MatWerk befasst sich mit spezifischen und studienrelevanten Themen der Fachschaften der verschiedenen MatWerk-Universitäten und MatWerk-Hochschulen. Auf den Konferenzen wird zusätzlich ein reger Austausch zwischen den Fachschaften gepflegt und die Vernetzung vorangetrieben. Die BuFaTa vertritt auch universitätsübergreifend die Interessen der deutschen Studierenden in den betreffenden Studienschwerpunkten.

Die erste Tagung der BuFaTa MatWerk fand am 25. Juni 2012 an der Georg-August-Universität Göttingen statt. Gemeinsam mit und unterstützt durch die DGM e.V. und den Studientag e.V. richtet die KaWuM an den verschiedenen Universitäten mit material- und werkstoffwissenschaftlichen Studiengängen ihre halbjährlichen Konferenzen aus.

Für die Zukunft besteht das Selbstverständnis der BuFaTa Matwerk darin, dass materialwissenschaftliche Studiengänge und Fachschaften für sie wichtige Themen diskutieren lassen können. Diese werden auf der BuFaTa so behandelt, dass die Fachschaft, die das Thema eingebracht hat, mit Anregungen an ihre Universität zurückkehrt und die Vorschläge dort ihrem Fachbereich vorstellen kann. Zum Beispiel möchte sich die BuFaTa MatWerk für vereinfachte Universitätswechsel im Studienschwerpunkt-MatWerk einsetzen.

Homepage der Bundesfachschaftentagung MatWerk: http://www.kawum.matwerk.de/